Angebote zu "Heikin" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Scalpen! 1-4 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Scalpen! Die vollständige Serie Teil 1: Traden mit dem Heikin Ashi-Chart Teil 2: Beispiele aus der Praxis Teil 3: Wie bewerte ich meine Trading-Ergebnisse? Teil 4: Trading ist Flow Business Dieser Band umfasst alle 4 Bücher der bekannten Reihe "Scalpen macht Spa¿!" Sie gibt einen vollständigen Einblick in die Heikin Ashi Trading-Methode. Von diesen vier Büchern über Scalping wurden seit Mitte 2015 über 15.000 Exemplare weltweit verkauft. Es gibt bereits übersetzungen auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch und Niederländisch. Buch 1: Traden mit dem Heikin Ashi-Chart Inhalt: 1. Willkommen zu Scalping macht Spa¿! 2. Wie funktionieren Märkte? 3. Was ist Trading? 4. Was ist Scalping? 5. Der Heikin Ashi-Chart 6. Das Scalping-Setup 7. Risiko- und Money-Management 8. Treffen Sie eine Entscheidung! Buch 2: Beispiele aus der Praxis Inhalt: 1. Scalpen mit Technischer Analyse? 2. Wie interpretiere ich Heikin Ashi-Charts? 3. Wann steige ich ein? 4. Wann steige ich aus? 5. Arbeiten mit Kurszielen oder nicht? 6. Heikin Ashi-Scalping in der Praxis 7. Hilft die Chartanalyse beim Heikin Ashi-Scalping? A. Unterstützung und Widerstand B. Swing-Hoch und Swing-Tief der vergangenen Tage C. Die Bedeutung der runde Zahl im Forex 8. Wie erkenne ich Trendtage? 9. Wie scalpe ich Trendtage? 10. Zum Schluss Buch 3: Wie bewerte ich meine Trading-Ergebnisse? Inhalt: 1. Das Trading-Journal als Waffe 2. Die ersten 12 Wochen eines neuen Scalpers - Woche 1 - Woche 2 - Woche 3 - Woche 4 - Woche 5 - Woche 6 - Woche 7 - Woche 8 - Woche 9 - Woche 10 - Woche 11 - Woche 12 3. Und wie geht es mit Jenny weiter? 4. Scalping is a Business Buch 4: Trading ist Flow-Business Inhalt: 1. Traden Sie nur, wenn es Spa¿ macht 2. Wann Sie nicht traden sollten 3. Die besten Trading-Stunden A. Für Forex-Trader B. Für Index-Trader C. Für Crude-Oil-Trader 4. Warum schnelles Scalping besser ist als wenige überlegte Trades 5. Disziplin ist leichter im Flow 6. Warnzeichen und Kontrollinstrumente 7. Seien Sie aggressiv, wenn Sie gewinnen und defensiv, wenn Sie verlieren

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Wie scalpe ich den Mini-DAX-Future? (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie scalpe ich den Mini-DAX-Future? Heikin Ashi Trader Dank der Einführung des Mini-DAX-Futures (Kürzel: FDXM) bekommen Privatanleger mit kleineren Konten nun auch die Möglichkeit den deutschen Index DAX zu professionellen Konditionen zu scalpen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Trading-Instrumenten sind Futures die transparenteste und günstigste Möglichkeit in den Finanzmärkten Geld zu verdienen. Scalper haben unendlich viel mehr Trading-Gelegenheiten als Positionstrader oder Daytrader, was die eigentliche Stärke dieses Trading-Stiles ausmacht. Ein Scalper kann sein Kapital von daher viel effektiver verwalten als alle anderen Marktteilnehmer und ist somit in der Lage eine viel größere Rendite zu erwirtschaften als es sonst der Fall wäre. Der Heikin Ashi Trader zeigt in diesem Buch wie man diesen neuen Future auf den DAX erfolgreich scalpen kann. Sie lernen, wie Sie in den Markt einsteigen, wie Sie Ihre Positionen managen und an welcher Stelle Sie wieder aussteigen sollten. Ausserdem enthält das Buch eine Fülle an Tipps und Tools, um das eigene Trading noch effektiver und präziser zu gestalten. Inhaltsverzeichnis 1. Die EUREX führt den Mini-DAX-Future ein 2. Deutschland, ein Paradies für "innovative" Finanzprodukte 3. Vorteile des Futures-Handels 4. Der Heikin-Ashi-Chart 5. Was ist Scalping? 6. Was ist der Vorteil des Scalpers? 7. Basis-Setup des Heikin Ashi-Scalpings 8. Entry-Strategien 9. Sind Re-Entries sinnvoll? 10. Exit-Strategien 11. Sind Multiple Targets sinnvoll? 12. Wann Sie den Mini-DAX scalpen sollten (und wann nicht) 13. Hilfreiche Tools zum Scalpen A. Orders platzieren B. Öffnen und Schließen der Orders C. Das Managen offener Orders D. Der Trailing Stop als Gewinnmaximierungs-Tool 14. Verschiedene Stop-Arten A. Der Fixe Stop B. Der Trailing Stop C. Der Lineare Stop D. Der Zeit Stop E. Der Parabolic Stop F. Stop Order verknüpfen G. Multiple Stops und Multiple Target 15. Geld wird an der Börse mit Exit-Strategien verdient! 16. Weiterentwicklung der Marktanalyse A. Key Price Levels B. LiveStatistics Schlusswort Glossar Über den Autor Weitere Bücher des Heikin Ashi Trader

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Wie scalpe ich den Mini-DAX-Future? (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie scalpe ich den Mini-DAX-Future? Heikin Ashi Trader Dank der Einführung des Mini-DAX-Futures (Kürzel: FDXM) bekommen Privatanleger mit kleineren Konten nun auch die Möglichkeit den deutschen Index DAX zu professionellen Konditionen zu scalpen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Trading-Instrumenten sind Futures die transparenteste und günstigste Möglichkeit in den Finanzmärkten Geld zu verdienen. Scalper haben unendlich viel mehr Trading-Gelegenheiten als Positionstrader oder Daytrader, was die eigentliche Stärke dieses Trading-Stiles ausmacht. Ein Scalper kann sein Kapital von daher viel effektiver verwalten als alle anderen Marktteilnehmer und ist somit in der Lage eine viel größere Rendite zu erwirtschaften als es sonst der Fall wäre. Der Heikin Ashi Trader zeigt in diesem Buch wie man diesen neuen Future auf den DAX erfolgreich scalpen kann. Sie lernen, wie Sie in den Markt einsteigen, wie Sie Ihre Positionen managen und an welcher Stelle Sie wieder aussteigen sollten. Ausserdem enthält das Buch eine Fülle an Tipps und Tools, um das eigene Trading noch effektiver und präziser zu gestalten. Inhaltsverzeichnis 1. Die EUREX führt den Mini-DAX-Future ein 2. Deutschland, ein Paradies für "innovative" Finanzprodukte 3. Vorteile des Futures-Handels 4. Der Heikin-Ashi-Chart 5. Was ist Scalping? 6. Was ist der Vorteil des Scalpers? 7. Basis-Setup des Heikin Ashi-Scalpings 8. Entry-Strategien 9. Sind Re-Entries sinnvoll? 10. Exit-Strategien 11. Sind Multiple Targets sinnvoll? 12. Wann Sie den Mini-DAX scalpen sollten (und wann nicht) 13. Hilfreiche Tools zum Scalpen A. Orders platzieren B. Öffnen und Schließen der Orders C. Das Managen offener Orders D. Der Trailing Stop als Gewinnmaximierungs-Tool 14. Verschiedene Stop-Arten A. Der Fixe Stop B. Der Trailing Stop C. Der Lineare Stop D. Der Zeit Stop E. Der Parabolic Stop F. Stop Order verknüpfen G. Multiple Stops und Multiple Target 15. Geld wird an der Börse mit Exit-Strategien verdient! 16. Weiterentwicklung der Marktanalyse A. Key Price Levels B. LiveStatistics Schlusswort Glossar Über den Autor Weitere Bücher des Heikin Ashi Trader

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart: Teil 2: T...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart Teil 2: Trade the Fake! In dem zweiten Teil der Reihe "Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart" geht der Heikin Ashi Trader ein auf das Phänomen des Stop-Fishings und des Fakeouts, also auf die vielen Täuschungsman^ver, die die gro¿en Player und die Algorithmen in den heutigen Finanzmärkten inszenieren. Diese scheinen oft eher die Regel denn die Ausnahme. Aber gerade diesen Umstand kann sich der gewiefte Swingtrader zunutze machen, indem er den Spiess umdreht. Statt auf die vielen Tricks des Smart Moneys hereinzufallen, kann er lernen dessen Spuren im Chart zu identifizieren. Daraus lässt sich eine äusserst profitable Swingtrading-Strategie entwickeln, die sich ausschlie¿lich auf dem Aufspüren der sogenannten "Fakes" konzentriert. Denn oft stellt sich heraus, dass die Täuschungsmanöver der gro¿en Player gerade den Startschuss für eine bedeutende Bewegung darstellen. Diese zu traden lohnt sich meistens. Anhand mehrerer Beispiele in unterschiedlichen M0/00rkten und charttechnischen Situationen verfolgt der Autor die Spuren des Smart Moneys. Mit etwas Übung kann jeder Trader diese Tricks auf einem Chart ausfindig machen und die dahinter liegenden Absichten erkennen. Eine solche Strategie würde den Gegebenheiten heutiger Märkte entsprechen, anstatt mit veralteten Methoden zu versuchen, den Markt zu schlagenì. Inhaltsverzeichnis 1. Ein Täuschungsmanöver vom Feinsten! 2. Wie kann man Fakes identifizieren? 3. Wie trade ich Fakes? 4. Fakes bei charttechnischen Mustern A. Flaggen B. Dreiecke C. Trendkanäle 5. Crossrates traden 6. Komplexere Muster Glossar Weitere Bücher des Heikin Ashi Trader Über den Autor

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart: Teil 2: T...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart Teil 2: Trade the Fake! In dem zweiten Teil der Reihe "Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart" geht der Heikin Ashi Trader ein auf das Phänomen des Stop-Fishings und des Fakeouts, also auf die vielen Täuschungsman^ver, die die gro¿en Player und die Algorithmen in den heutigen Finanzmärkten inszenieren. Diese scheinen oft eher die Regel denn die Ausnahme. Aber gerade diesen Umstand kann sich der gewiefte Swingtrader zunutze machen, indem er den Spiess umdreht. Statt auf die vielen Tricks des Smart Moneys hereinzufallen, kann er lernen dessen Spuren im Chart zu identifizieren. Daraus lässt sich eine äusserst profitable Swingtrading-Strategie entwickeln, die sich ausschlie¿lich auf dem Aufspüren der sogenannten "Fakes" konzentriert. Denn oft stellt sich heraus, dass die Täuschungsmanöver der gro¿en Player gerade den Startschuss für eine bedeutende Bewegung darstellen. Diese zu traden lohnt sich meistens. Anhand mehrerer Beispiele in unterschiedlichen M0/00rkten und charttechnischen Situationen verfolgt der Autor die Spuren des Smart Moneys. Mit etwas Übung kann jeder Trader diese Tricks auf einem Chart ausfindig machen und die dahinter liegenden Absichten erkennen. Eine solche Strategie würde den Gegebenheiten heutiger Märkte entsprechen, anstatt mit veralteten Methoden zu versuchen, den Markt zu schlagenì. Inhaltsverzeichnis 1. Ein Täuschungsmanöver vom Feinsten! 2. Wie kann man Fakes identifizieren? 3. Wie trade ich Fakes? 4. Fakes bei charttechnischen Mustern A. Flaggen B. Dreiecke C. Trendkanäle 5. Crossrates traden 6. Komplexere Muster Glossar Weitere Bücher des Heikin Ashi Trader Über den Autor

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Swing Trading mit dem 4-Stunden-Chart: Teil 3: ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Swing Trading mit dem 4-Stunden-Chart Teil 3: Wo setze ich meinen Stop? Im dritten Teil der Serie "Swing Trading mit Hilfe der 4-Stunden-Chart" behandelt der Heikin Ashi Trader die Frage, wo der Stop sein soll: Sobald ein Trader stoppt, wird er feststellen, dass sich seine Trefferquote verschlechtern wird. Dadurch erhält er die volle Kontrolle über das Handelsmanagement, Stops sind daher nicht unumgänglich, bleiben aber integraler Bestandteil eines gewinnorientierten Handelssystems. Gut verstandene Register sind geradezu das Instrument, das Profit ermöglicht. Da Geld nur verdient wird, wenn er den Handel beendet, sollte der Händler versuchen, das Stop-Management mit größter Sorgfalt durchzuführen. Die Formulierung von kristallklaren Regeln, sowohl für Trend-Trades als auch für Trades mit einem festen Ziel, ist immerhin die Voraussetzung dafür, dass der Trader sein eigenes Spiel spielt. Jeder erfolgreiche Trader hat letztendlich eigene Regeln entwickelt. Egal was der Markt tut, dieser Trader spielt immer sein eigenes Spiel und kann sich von allem beeinflussen lassen. Gerade die Beharrlichkeit und Konsequenz, mit der er auf dem Markt agiert, sorgt dafür, dass er eines Tages der "Meister des Spiels" wird. Inhaltsverzeichnis 1. Sind Stops notwendig? 2. Was ist eine Stop-Loss-Order? 3. Stoppen Sie die Verwaltung 4. Spielen Sie Ihr eigenes Spiel 5. Schneiden Sie Ihre Verluste 6. Und lassen Sie Ihre Gewinne laufen 7. Stoppt die Verwaltung in den Trendmärkten 8. Stoppen Sie die Verwaltung mit Preiszielen 9. Der Swiss Franc Tsunami, ein heilsamer Moment der Händlergemeinschaft 10. Wie viele Positionen kann ich gleichzeitig behalten? Glossar

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Swing Trading mit dem 4-Stunden-Chart: Teil 3: ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Swing Trading mit dem 4-Stunden-Chart Teil 3: Wo setze ich meinen Stop? Im dritten Teil der Serie "Swing Trading mit Hilfe der 4-Stunden-Chart" behandelt der Heikin Ashi Trader die Frage, wo der Stop sein soll: Sobald ein Trader stoppt, wird er feststellen, dass sich seine Trefferquote verschlechtern wird. Dadurch erhält er die volle Kontrolle über das Handelsmanagement, Stops sind daher nicht unumgänglich, bleiben aber integraler Bestandteil eines gewinnorientierten Handelssystems. Gut verstandene Register sind geradezu das Instrument, das Profit ermöglicht. Da Geld nur verdient wird, wenn er den Handel beendet, sollte der Händler versuchen, das Stop-Management mit größter Sorgfalt durchzuführen. Die Formulierung von kristallklaren Regeln, sowohl für Trend-Trades als auch für Trades mit einem festen Ziel, ist immerhin die Voraussetzung dafür, dass der Trader sein eigenes Spiel spielt. Jeder erfolgreiche Trader hat letztendlich eigene Regeln entwickelt. Egal was der Markt tut, dieser Trader spielt immer sein eigenes Spiel und kann sich von allem beeinflussen lassen. Gerade die Beharrlichkeit und Konsequenz, mit der er auf dem Markt agiert, sorgt dafür, dass er eines Tages der "Meister des Spiels" wird. Inhaltsverzeichnis 1. Sind Stops notwendig? 2. Was ist eine Stop-Loss-Order? 3. Stoppen Sie die Verwaltung 4. Spielen Sie Ihr eigenes Spiel 5. Schneiden Sie Ihre Verluste 6. Und lassen Sie Ihre Gewinne laufen 7. Stoppt die Verwaltung in den Trendmärkten 8. Stoppen Sie die Verwaltung mit Preiszielen 9. Der Swiss Franc Tsunami, ein heilsamer Moment der Händlergemeinschaft 10. Wie viele Positionen kann ich gleichzeitig behalten? Glossar

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart 1-3
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Swingtrading mit dem 4-Stunden-Chart Die vollständige Serie Teil 1: EinFührung in Das Swingtrading Der Swing-Handel ist für Anleger zu schnell und für Day-Trader zu langsam. Es findet in einem Zeitrahmen statt, in dem Sie nur sehr wenige professionelle Händler finden. Swing-Händler verwenden normalerweise 4-Stunden-Charts. Dieser Zeitraum fällt genau zwischen dem des Anlegers und des Tageshändlers. Als Swing-Trader bist du geneigt, auf dem Zaun zu sitzen, und das ist gut, denn hier bist du fast allein. 1. Warum Swing Trading? 2. Warum sollten Sie mit der 4-Stunden-Chart handeln? 3. Welche Märkte eignen sich für den Swing-Handel? 4. Welche Instrumente können Sie tauschen? 5. Swing Trading-Setups A. Unterstützung und Widerstand B. Doppelober- und Doppelboden C. Ausbrüche D. Fahnen und Wimpel 6. Geldverwaltung 7. Warum brauchen Sie ein Trading-Tagebuch? 8. Worum geht es? Weitere Bücher des Heikin Ashi Traders Über den Autor Teil 2: Trade the Fake! Im zweiten Teil der Serie 'Swing Trading mit der 4-Stunden-Chart' spricht der Heikin Ashi Trader über das Phänomen des Stopangelns und Fakeouts sowie die vielen Täuschungen, die grosse Akteure und Algorithmen auf den heutigen Finanzmärkten lancieren. Diese scheinen oft eher die Regel als die Ausnahme zu sein. 1. Eine Finte vom Feinsten! 2. Wie kann man Fälschungen identifizieren? 3. Wie kann ich Fälschungen handeln? 4. Fälscht bei technischen Chartmustern A. Flaggen B. Dreiecke C. Trendkanäle 5. Handels-Cross-Rates 6. Komplexere Muster Glossar Weitere Bücher des Heikin Ashi Trader Über den Autor Teil 3: Wo setze ich meinen Stop? Im dritten Teil der Serie 'Swing Trading mit Hilfe der 4-Stunden-Chart' behandelt der Heikin Ashi Trader die Frage, wo der Stop sein soll: Sobald ein Trader stoppt, wird er feststellen, dass sich seine Trefferquote verschlechtern wird. Dadurch erhält er die volle Kontrolle über das Handelsmanagement, Stops sind daher nicht unumgänglich, bleiben aber integraler Bestandteil eines gewinnorientierten Handelssystems. 1. Sind Stops notwendig? 2. Was ist eine Stop-Loss-Order? 3. Stoppen Sie die Verwaltung 4. Spielen Sie Ihr eigenes Spiel 5. Schneiden Sie Ihre Verluste 6. Und lassen Sie Ihre Gewinne laufen 7. Stoppt die Verwaltung in den Trendmärkten 8. Stoppen Sie die Verwaltung mit Preiszielen 9. Der Swiss Franc Tsunami, ein heilsamer Moment der Händlergemeinschaft 10. Wie viele Positionen kann ich gleichzeitig behalten? Glossar

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Scalpen! 1-4
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Scalpen! Die vollständige Serie Teil 1: Traden mit dem Heikin Ashi-Chart Teil 2: Beispiele aus der Praxis Teil 3: Wie bewerte ich meine Trading-Ergebnisse? Teil 4: Trading ist Flow Business Dieser Band umfasst alle 4 Bücher der bekannten Reihe 'Scalpen macht Spa¿!' Sie gibt einen vollständigen Einblick in die Heikin Ashi Trading-Methode. Von diesen vier Büchern über Scalping wurden seit Mitte 2015 über 15.000 Exemplare weltweit verkauft. Es gibt bereits übersetzungen auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch und Niederländisch. Buch 1: Traden mit dem Heikin Ashi-Chart Inhalt: 1. Willkommen zu Scalping macht Spa¿! 2. Wie funktionieren Märkte? 3. Was ist Trading? 4. Was ist Scalping? 5. Der Heikin Ashi-Chart 6. Das Scalping-Setup 7. Risiko- und Money-Management 8. Treffen Sie eine Entscheidung! Buch 2: Beispiele aus der Praxis Inhalt: 1. Scalpen mit Technischer Analyse? 2. Wie interpretiere ich Heikin Ashi-Charts? 3. Wann steige ich ein? 4. Wann steige ich aus? 5. Arbeiten mit Kurszielen oder nicht? 6. Heikin Ashi-Scalping in der Praxis 7. Hilft die Chartanalyse beim Heikin Ashi-Scalping? A. Unterstützung und Widerstand B. Swing-Hoch und Swing-Tief der vergangenen Tage C. Die Bedeutung der runde Zahl im Forex 8. Wie erkenne ich Trendtage? 9. Wie scalpe ich Trendtage? 10. Zum Schluss Buch 3: Wie bewerte ich meine Trading-Ergebnisse? Inhalt: 1. Das Trading-Journal als Waffe 2. Die ersten 12 Wochen eines neuen Scalpers - Woche 1 - Woche 2 - Woche 3 - Woche 4 - Woche 5 - Woche 6 - Woche 7 - Woche 8 - Woche 9 - Woche 10 - Woche 11 - Woche 12 3. Und wie geht es mit Jenny weiter? 4. Scalping is a Business Buch 4: Trading ist Flow-Business Inhalt: 1. Traden Sie nur, wenn es Spa¿ macht 2. Wann Sie nicht traden sollten 3. Die besten Trading-Stunden A. Für Forex-Trader B. Für Index-Trader C. Für Crude-Oil-Trader 4. Warum schnelles Scalping besser ist als wenige überlegte Trades 5. Disziplin ist leichter im Flow 6. Warnzeichen und Kontrollinstrumente 7. Seien Sie aggressiv, wenn Sie gewinnen und defensiv, wenn Sie verlieren

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot